Eine unwahrscheinlich hohe Rendite, indem man einfach im Zuge des Börsentrends investiert

Erzielen Sie ab jetzt enorme Gewinne bei STEIGENDER und SINKENDER Börse.

2008 war ein regelrechtes Katastophenjahr für die Börse, in dem die Indizes um etwa 38% gefallen sind. Was wäre, wenn wieder so ein Jahr kommen würde?

Das wäre fantastisch! Sogar im Katastrophenjahr 2008 erzielte diese einfach umzusetzende Strategie eine POSITIVE Rendite von 98%! MontagTrader funktioniert an einer Börse mit starken Kursbewegungen fantastisch.

Schauen Sie sich weiter unten die Ergebnisse der letzten Jahre an. Sie werden erstaunt sein!

 

 

Verehrter Anleger,

Wir werden nicht viele schöne Worte verschwenden – wir lassen die Ergebnisse für sich sprechen. Wir werden Ihnen auch nicht mitteilen, wie wir unsere Aktien exakt selektieren, denn dies ist so besonders, dass wir befürchten, dass andere unsere Vorgehensweise kopieren.

Wir verraten Ihnen jedoch sehr wohl, dass wir Aktien von Unternehmen selektieren, die Gewinne verbuchen und deren Gewinnerwartungen von Analysten angehoben wurden. Des Weiteren selektieren wir bei sinkender Börse ausschließend Aktien von Firmen, deren Gewinnerwartung gerade stark herabgestuft wurde.
Bei einem sinkenden Börsentrend setzen wir demzofolge auf sinkende Kurse.

Wir sehen natürlich ein, dass dies eine sehr allgemeine Erklärung ist. Würden wir allerdings mehr preisgeben, würden wir unser innovatives und einzigartiges Rezept verraten.

 

MontagTrader-Trend ermöglicht es Ihnen bei STEIGENDER und SINKENDER Börse eine unglaubliche Rendite zu erzielen!

 

Was macht MontagTrader-Trend so einzigartig?
Die Kombination einzigartiger Auswahlkriterien, mit denen wir die Aktien herausfiltern, die in der kommenden Periode am wahrscheinlichsten von Profis gekauft werden. Die Profis kaufen eine Aktie hunderttausend- bis millionenfach und können das nicht an einem Tag erledigen. Sie verteilen es oftmals über mehrere Wochen, sodass auf die Kurse jeden Tag unter 'Kaufdruck' stehen.

Hinzu kommt, dass auch Profis einander nachahmen. Sobald einer zu kaufen beginnt, folgen ihm oft auch andere. Demzufolge steigen die Kurse der Aktien strukturell.

Ist der Kauf (beinahe) abgeschlossen, bringen die Banken ihre 'Anlageberater' in Stellung, um ihren Kunden die gerade errungenen Aktien zu empfehlen. Auch das lässt den Kurs weiter steigen.

Bei einem fallenden Kurstrend verhält es sich natürlich genau umgekehrt.

Und was ist außerdem noch einzigartig an MontagTrader-Trend?
Dass die Exit-Kriterien darauf abzielen, eine Position nicht zu lange zu halten - höchstens einige Wochen. Wir schließen eine Position im Grunde, wenn Privataktionäre noch kaufen oder verkaufen.


Funktioniert es immer auf die obenbeschriebene Art und Weise?
Nein. Wir schreiben oben nicht umsonst, dass wir Aktien selektieren, die am wahrscheinlichsten von Profis gekauft (oder verkauft) werden. Wenn wir dies perfekt voraussagen könnten, würde der Gewinn bei vielen hunderten Prozent pro Jahr liegen. Das ist leider unmöglich.


Von welcher Börse werden Aktien selektiert?
Wir selektieren nur Aktien regulärer amerikanischer Börsen, wie der NYSE, NASDAQ und AMEX. Es ist leider unmöglich, unsere Auswahlkriterien bei der Deutsche Börse oder anderen europäischen Börsen anzuwenden.


Wie wir mit MontagTrader-Trend arbeiten:

  • Wir selektieren Aktien die unseren einzigartigen Kriterien entsprechen und führen sie durchschnittlich einigen Wochen in unserem Portfolio.
  • Wir richten uns bei der Aktienauswahl absolut NICHT nach technischen Analysen. Die Kursgrafik wird hier nur zur Bestimmung des allgemeinen Börsentrends genutzt.
  • Sie investieren ausschließlich in Aktien. Also nicht in Optionsscheine, Futures, Turbo's und andere Derivate. Das gilt auch für eine sinkende Börse.
  • Wir spekulieren an einer steigenden Börse auf Kursanstiege und in einer fallenden Börse auf Kursrückgänge. Sobald die Kurse an der Börse übertrieben stark fallen und ein "technisches Oversold"-Signal herrscht, handeln wir entgegen des Trends und spekulieren auf Kursanstiege.
  • Sie führen ein konstantes Portfolio (Depot) mit 15 Aktien, in dem Sie in jede Aktie die gleiche Summe investieren.
  • Wir schicken Ihnen nur einmal wöchentlich ein Update, in dem wir Ihnen mitteilen, welche Aktien wir kaufen und welche wir verkaufen werden. Dazu bekommen Sie selbstverständlich auch eine Übersicht der offenen Positionen.
  • Dieses wöchentliche Update bekommen Sie jeden Montag, rechtzeitig vor Öffnung der amerikanischen Börse.
  • Sie hören an den übrigen Wochentagen nichts von uns, egal was passiert!!


    That's it!

 

Mehr Details? Klicken Sie hier für unseren kostenlosen Report!

 

Wieviel hat diese einzigartige Strategie uns in den letzten Jahren eingebracht?

Die Rendite, die mit MontagTrader-Trend erzielt werden kann, ist wirklich phänomenal.
Die Rendite der letzten Jahre im Überblick:

  • 2001 eine Rendite von 100%
  • 2002 eine Rendite von 162%
  • 2003 eine Rendite von 85%
  • 2004 eine Rendite von 40%
  • 2005 eine Rendite von 64%
  • 2006 eine Rendite von 42%
  • 2007 eine Rendite von 36%
  • 2008 eine Rendite von 98%
  • 2009 eine Rendite von 153%
  • 2010 eine Rendite von 24%
  • 2011 eine Rendite von -15%
  • 2012 eine Rendite von 13%
  • 2013 eine Rendite von 18%
  • 2014 eine Rendite von -3%
  • 2015 eine Rendite von -16%
  • 2016 bis Ende Juli eine Rendite von 134%

 

Überlegen Sie einmal, wie kräftig Ihr Vermögen gewachsen wäre, wenn Sie in den letzten Jahren konsequent auf diese Art gehandelt hätten!

 

Wie ist es möglich, dass MontagTrader-Trend in einem schlechten Börsenjahr so viel Gewinn erzielt?
Selbstverständlich werden wir unser Rezept nicht verraten, aber pauschal können wir sagen, dass wir bei steigendem Trend Aktien von Firmen kaufen, die Gewinne erzielen und deren Gewinnerwartung erhöht ist. Das bedeutet, dass Sie immer in Unternehmensaktien investieren, die besser performen, als zuvor erwartet wurde.

Automatische Folge dessen ist, dass Sie auch meistens in Firmen aus Sektoren investieren, die nun einmal "den Wind in den Segeln" haben. Sie investieren also oft in Betriebszweige, die in dem Moment erfolgreich sind und in Firmen aus den Sektoren, die davon am meisten profitieren.

Sobald der Börsentrend allerdings wieder fällt ist klar, dass wir besser auf sinkende als auf steigende Trends spekulieren können. Wir ändern unsere Taktik und profitieren dann gerade von Firmen, die bedeutend schlechtere performen als angenommen wurde und jetzt mit starkem Gegenwind zu kämpfen haben.

 

Warum war die Rendite in den Jahren 2011-2014 enttäuschend?
In den Jahren 2011-2014 war die Börse ein von Zentralbankern manipulierter, unnatürlicher Markt. Immer wenn man bei drohendem Börsenrückgang auf sinkende Kurse setzte, machte irgendein Zentralbanker den Mund auf, machte dem Markt Versprechen und der Markt glaubte ihm. Die Börse stieg daraufhin direkt wieder an. Eine Situation, die es nie zuvor gab und die jeder Strategie schadet, die den Börsentrend berücksichtigt. Also auch MontagTrader.

 

Seit 2015: Vertrauen in Zentralbanker schwindet
Insbesondere seit Mitte 2015 erleben wir, dass das (unangebrachte) Vertrauen in Zentralbanker schwindet. Der Markt reagiert immer weniger auf deren Aussagen. Parallel dazu hat sich die MontagTrader Rendite erheblich verbessert. Seit Mitte 2015 erleben wir eine immer normaler funktionierende Börse. MontagTrader kann dadurch wieder eine Rendite wie in den Jahren 2001-2010 erzielen.

 

Kann so etwas in den nächsten Jahren erneut passieren?
Vertrauen ist schwer zu erwerben, aber leicht zu verlieren. Das (unangebrachte) Vertrauen in Zentralbanker wird in nächster Zeit nur noch weiter schwinden. Und es wird in Misstrauen umschlagen. In den nächsten zehn Jahren werden uns die leeren Versprechen von Zentralbankern auf jeden Fall keine Probleme mehr bereiten. Die Börse wird ein immer natürlicherer Markt. Ideal für MontagTrader!

 

Sie investieren auf einzigartige Weise, zollen dem allgemeinen Börsentrend jedoch Respekt!

In welchem Fall ist MontagTrader-Trend die richtige Strategie für Sie?

  1. Sie wollen kurzfristig investieren und dennoch nur einmal wöchentlich handeln.
  2. Sie sind ein offensiv denkender Anleger und Sie halten es für wichtig, im Zuge des allgemeinen Börsentrends zu investieren.
  3. Sie sind der Typ Anleger, der auch auf sinkende Kurse setzen möchte.
  4. Sie sehen ein, dass es auch bei dieser hervorragenden Tradingstrategie passieren kann, dass innerhalb einer bestimmten Periode ein niedrigerer Gewinn erzielt wird.
  5. Extemen Kursschwankungen machen Sie nicht nervös; auch dann nicht, wenn diese zu Ihrem Nachteil sind.
  6. Kurz gesagt: Sie sind ein Kurzzeitanleger mit Langzeitvision.

 

Sie bleiben flexibel
Als MontagTrader Abonnent sind Sie völlig flexibel. Wir verschicken wöchentlich ein Update, in dem wir Ihnen alles zeigen und für jede MontagTrader Variante angeben, was in dieser Woche unternommen werden wird.
Sie sind also nicht an die Strategie Ihrer erster Wahl gebunden, sondern können anhand des Updates noch entscheiden, welche MontagTrader Strategie Sie anwenden. Freiheit und Flexibilität!

 

Auch bei dieser Tradingstrategie sind Geduld und Disziplin ein absolutes Muss, um optimal profitieren zu können!

 

Wie viel kostet ein MontagTrader-Trend Abonnement?
Da möchten wir sehr deutlich sein. Es ist eine Strategie für eine erlesene Anlegergruppe und das hat seinen Preis. Diese Strategie eignet sich für Anleger die verstehen, dass man investieren muss, wenn man von einer Sache profitieren will, die wirklich einzigartig ist. Wir werden diese Strategie nicht der breiten Masse anbieten. Wir akzeptieren lediglich 100 Abonnenten.

 

Warum nur 100 Abonnenten?
Wir wollen eine auserwählte Gruppe Anleger bedienen und ihr den notwendigen Raum bieten, jeden Montag in aller Ruhe Order durchführen zu können. Wir wollen Ihnen als Abonnenten absolute Exklusivität garantieren. Keine Menschenmassen, die sich zeitgleich auf dieselbe Aktie stürzen. Wir wollen, dass Sie in Ruhe Ihre Order durchführen und dies zu einem Zeitpunkt tun, der Ihnen am besten auskommt.

Wir geben Ihnen nur während einer begrenzten Zeit die Möglichkeit, sich anzumelden. Im BörsenScanner, unserem kostenlosen, wöchentlichen Newsletter, wird deutlich angegeben, wann Sie sich zu unserem Service anmelden können.

Bei 100 Abonnenten werden wir die Anmeldung definitiv schließen!

 

Wir bieten Ihnen folgende Abomöglichkeiten:


1: Ein Halbjahresabonnement
Sie erhalten direkt nach Abschluss des Abonnements das aktuellste wöchentliche Update mit Kaufsignalen, Verkaufsignalen und einer Übersicht des aktuellen Portfolios. Anschließend erhalten Sie über die Dauer eines halben Jahres, jeden Montag vor Börsenöffnung ein nagelneues Update. In diesem zeigen wir haargenau, was wir in dieser Woche machen werden.

Diese wöchentlichen Updates enthalten Kauf- und Verkauftipps von Aktien mit kurzfristig hoher Steigerungstendenz. So können Sie ein konstantes Aktienportfolio mit 15 Aktien führen, bei dem Sie Ihr Geld am besten gleichmäßig über diese Aktien verteilen. Eine selektierte Aktie bleibt durchschnittlich ungefähr drei Wochen im Portfolio.

Außerdem erhalten Sie von uns:

Gratis Bonus Report: "Wie Sie jährlich hunderte bis tausende Euro durch cleveres Investieren sparen können". Ein Bericht, der für jeden Anleger sehr wichtig ist, der jährlich mehr als 20 Transaktionen durchführt. Beherzigen Sie die Ratschläge dieses Berichtes, werden Sie Ihre Abonnementskosten doppelt und dreifach zurück erwirtschaften!

Vorübergehender Extra Report: "Der amerikanische Anleihenmarkt steht vor dem Kollaps!" Eine einfache, einfach umsetzbare Strategie, mit der wir von den enormen Seifenblasen am amerikanischen Markt für Staatsanleihen ausgibig profitieren werden. Eine einzigartige Chance dabei zu sein bevor die Seifenblase platzt.
Verkaufswert 59,75 Euro.


- - - - - - - - Bestellen Sie hier Ihr Halbjahresabonnement für 695,00 € - - - - - - -

 

 

2: Jahresabonnement
Sie erhalten direkt nach Abschluss des Abonnements das aktuellste wöchentliche Update mit Kaufsignalen, Verkaufsignalen und einer Übersicht des aktuellen Portfolios. Anschließend erhalten Sie über die Dauer eines Jahres, jeden Montag vor Börsenöffnung ein nagelneues Update. In diesem zeigen wir haargenau, was wir in dieser Woche machen werden.

Diese wöchentlichen Updates enthalten Kauf- und Verkauftipps von Aktien mit kurzfristig hoher Steigerungstendenz. So können Sie ein konstantes Aktienportfolio mit 15 Aktien führen, bei dem Sie Ihr Geld am besten gleichmäßig über diese Aktien verteilen. Eine selektierte Aktie bleibt durchschnittlich ungefähr drei Wochen im Portfolio.


Außerdem erhalten Sie von uns:

Gratis Bonus Report: "Wie Sie jährlich hunderte bis tausende Euro durch cleveres Investieren sparen können". Ein Bericht, der für jeden Anleger sehr wichtig ist, der jährlich mehr als 20 Transaktionen durchführt. Beherzigen Sie die Ratschläge dieses Berichtes, werden Sie Ihre Abonnementskosten doppelt und dreifach zurück erwirtschaften!

Vorübergehender Extra Report: "Der amerikanische Anleihenmarkt steht vor dem Kollaps!" Eine einfache, einfach umsetzbare Strategie, mit der wir von den enormen Seifenblasen am amerikanischen Markt für Staatsanleihen ausgibig profitieren werden. Eine einzigartige Chance dabei zu sein bevor die Seifenblase platzt.
Verkaufswert 59,75 Euro.


- - - - - - - Bestellen Sie hier Ihr Jahresabonnement für 1.195,00 € - - - - - - -

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

René Sip
E-Mail: info@montagtrader.de

 

 

P.S.: Reagieren Sie schnell. Anmelden ist nur vorübergehend möglich. Wir werden garantiert höchstens 100 Abonnenten zulassen. Sind bereits 100 Anmeldungen eingegangen, werden Sie sich auf einer Warteliste eintragen und auf einen freien Platz warten müssen. Eine schnelle Reaktion könnte den Unterschied zwischen kleinen Gewinnen und finanzieller Unabhängigkeit ausmachen.

Ihr Name, Ihre Adresse, Ihr Wohnort etc. werden nicht an dritte weitergegeben, verkauft oder verliehen.

 

 

MarktScan NV - Libanonstr. 85 - 70186  Stuttgart  Deutschland